Die apere-News im November - apere
apere-Messestand

Die apere-News im November

Dieses Jahr war natürlich überzogen mit den wirtschaftlichen Herausforderungen durch die Corona-Thematik, auf welche wir hier nicht weiter eingehen wollen.

Gerade für uns als Technologie-Start Up ist es natürlich essentiell unseren Bekanntheitsgrad durch die Teilnahme an den bewährten Messen für Naturverfahren und Komplementärmedizin zu erhöhen. Dem wurde uns natürlich durch diese politischen Restriktionen ein großer Strich durch unseren weiteren Geschäftsaufbau gemacht.

Doch wer uns kennt, weiß: Wir geben nicht auf! 

Wir haben trotzdem erfolgreich weiter unsere apere-Seminare zum Beispiel im August in der Schweiz absolviert

Dieses Seminar bot , sowohl einen grundlegenden Einblick in das Thema „Was ist Bioresonanz?“, als natürlich auch in die Technologie und die wissenschaftlichen Hintergründe der apere-Technologie. Auch dieses  Seminar war wieder ein voller Erfolg und das Feedback der Teilnehmer war ausgesprochen sehr positiv. Um eine Teilnehmerin zu zitieren:

„Endlich habe ich wirklich verstanden, warum das, was ich in der Praxis seit Jahren anwende, funktioniert. Das gibt mir ganz neues Selbstvertrauen, mich auch in der Öffentlichkeit mit dem, was ich tue, zu präsentieren und zu behaupten. Und mit dem apere-BMS gibt es für mich auch endlich die Möglichkeit, Bioresonanz in Zukunft noch konsequenter und erfolgreicher anzuwenden.“

Deshalb haben wir uns entschlossen trotz aller Corona-Restriktionen das apere-Seminar  jetzt am 20.-22.11.2020 in Hamburg stattfinden zu lassen und dies erstmals als sogenanntes Hybrid-Seminar durchzuführen.

Ganz besonders freuen wir uns, dass immer weitere erfahrene Bioresonanz-Therapeuten bereits die apere-Technologie anwenden. Wir gratulieren den Therapeuten ganz herzlich zum Erwerb und wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Praxis.

 

Angebot anfragen

Gern beraten wir Sie zu unseren speziell auf Sie zugeschnittenen Angeboten.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.