apere-Frau ohne Logo

Unsere Historie

Eine neue Ära der Bioresonanztherapie

Im Jahr 2012, als Martin Keymer, Dr. Walther Medinger und Dr. Peter Kreisl, zum ersten Mal über den Status quo der Bioresonanztherapie diskutierten, ließ sich die weittragende Bedeutung ihrer weiteren fachlichen Gespräche und die daraus resultierenden positiven Impulse für den Bereich der Bioresonanzgeräte nicht erahnen. Doch es kristallisierte sich schnell heraus, dass es an Entwicklungen neu gedachter Lösungen bedurfte.

Mit der Gründung der Firma apere GmbH & Co. KG wurde der unternehmerische Grundstein für einen innovativen Betrieb auf dem Gebiet der Bioresonanztherapie gelegt. Ein Expertenteam aus Wissenschaftler und Spezialisten aus der Medizintechnik, arbeiteten erfolgreich Hand in Hand an der Umsetzung des neuen Bioresonanzsystems: dem apere-BMS.

Und der Erfolgskurs setzte sich fort: Denn mit dem apere-Resonator gelang dem Unternehmen nur ein Jahr später die nächste bahnbrechende und zukunftsweisende Entwicklung auf den Markt zu bringen. Der patentierte apere-Resonator spiegelt dabei beispielhaft den hohen wissenschaftlichen Anspruch des Unternehmens wider. Denn apere setzt im technischen als auch betriebswirtschaftlichen Bereich auf Knowhow und Professionalität. So zählen zum weiteren apere-Personalteam ausgezeichnete Fachkräfte wie Elektromeister und Mitarbeiter mit kaufmännischen Kompetenzen.

apere ist seit Firmengründung 2015 stetig gewachsen, so dass zusätzlich zum Standort in Wendtorf bei Kiel eine weitere Niederlassung eröffnet wurde. Als norddeutsches Unternehmen hat sich apere bewusst für eine Zweigstelle in Hamburg entschieden. Diese wurde 2017 bezogen. Im Büro in der Hansestadt arbeitet das apere-Team stetig an neuen Entwicklungen. Dass apere den richtigen Kurs einschlägt, belegte das stetige Wachstum des Unternehmens.

Die Menschen hinter apere

Kompetenz durch Erfahrung

Eine Auszeichnung für apere sind die Erfinder und Entwickler hinter dem Gerät. Sie vereinen langjährige Erfahrung auf den Gebieten der Biochemie, Biophysik, Bioresonanz und der Naturheilkunde. Darüberhinaus teilen sie eine gemeinsame Leidenschaft für die naturheilkundliche Technologie. Diese Koryphäen auf ihrem jeweiligen Bereich garantieren die gleichwertige Berücksichtigung von Mensch und Technik.

Dr. Stefan Liebelt

Dr. Stefan Liebelt ist Doktor der Ingenieurwissenschaften und Geschäftsführer der Firma apere.  

Dr. Stefan Liebelt
martin-keymer

Martin Keymer

Der Heilpraktiker war 1982 einer der Ersten in Norddeutschland, welcher sich mit der Bioresonanz befasste. Sein I.M.U. College ist in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus bekannt. Dem unablässigen Forschergeist von Martin Keymer ist es zu verdanken, dass heute das Gerät apere-BMS auf den Markt ist. Er gibt sich nie mit dem Bestehenden zufrieden, sondern sucht stetig nach neuen Wegen, um den Menschen ein Leben in Gesundheit zu ermöglichen.

Dr. Walter Medinger

Der österreichische Wissenschaftler befasst sich seit Jahren vertieft mit den Zusammenhängen zwischen Feldern und Menschen. Er ließ seine technischen Kenntnisse in die Entwicklung von apere einfließen und verfügt über ein umfassendes Hintergrundwissen zum Gerät: Der hochkarätige Wissenschaftler weiß genau, warum die Dinge im Gerät sind, wie sie sind.

walter medinger
anna-maria baresch

Anna-Maria Baresch

Die Heilerin und ausgebildete Heilerzieherin wurde von den drei Herren im Rahmen der apere-Entwicklung als Beraterin hinzugezogen. Sie sichert die medizinisch-ethischen Grundlagen von apere und fokussiert die Rolle des Therapeuten-Patienten-Verhältnisses bei der Behandlung.

Jonathan Fyn Keymer

Der Sohn von Martin Keymer ist Meister der Elektrotechnik. Er und sein Team werden Sie beim Erwerb des apere-BMS in dessen Anwendung schulen. Auch wenn Sie im Vorfeld Beratung wünschen oder bei der späteren Anwendung Fragen auftreten, stehen Jonathan Fyn Keymer und sein Team Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

jonathan fyn keymer
marek spikofsky

Marek Spikofsky

Marek Spikofsky ist Meister der Elektrotechnik und hat maßgeblich an den technischen Entwicklungsarbeiten des apere-BMS mitgewirkt. Für sämtliche Fragen bezüglich der Funktionen und der Bedienung des Geräts, steht er Ihnen gerne zur Verfügung. Auf den apere-Seminaren wird Marek Spikofsky Sie in der Anwendung des apere-BMS schulen, um Ihnen eine erfolgreiche Bioresonaztherapie zu ermöglichen.

Philipp Judith

Philipp Judith steht Ihnen als Vertriebsleiter und Produktberater für alle Fragen rund um das gesamte apere-Produktportfolio zur Verfügung. Ebenfalls berät er Sie gerne zu individuellen Kauf- und Leasingangeboten.

PhilippJudith