apere-Frau

Die Menschen hinter apere

Über uns

Eine Auszeichnung für apere sind die Erfinder und Entwickler hinter dem Gerät. Sie vereinen langjährige Erfahrung auf den Gebieten der Biochemie, Biophysik, Bioresonanz und der Naturheilkunde. Darüberhinaus teilen sie eine gemeinsame Leidenschaft für die naturheilkundliche Technologie. Diese Koryphäen auf ihrem jeweiligen Bereich garantieren die gleichwertige Berücksichtigung von Mensch und Technik.

martin-keymer

Martin Keymer

Der Heilpraktiker war 1982 einer der Ersten in Norddeutschland, welcher sich mit der Bioresonanz befasste. Sein I.M.U. College ist in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus bekannt. Dem unablässigen Forschergeist von Martin Keymer ist es zu verdanken, dass heute das Gerät apere-BMS auf den Markt kommt. Er gibt sich nie mit dem Bestehenden zufrieden, sondern sucht stetig nach neuen Wegen, um den Menschen ein Leben in Gesundheit zu ermöglichen.

Dr. Walter Medinger

Der österreichische Chemiker befasst sich seit Jahren vertieft mit den Zusammenhängen zwischen Feldern und Menschen. Er ließ seine technischen Kenntnisse in die Entwicklung von apere einfließen und verfügt über ein umfassendes Hintergrundwissen zum Gerät: Der hochkarätige Wissenschaftler weiß genau, warum die Dinge im Gerät sind, wie sie sind.

walter medinger
peter kreisl

Dr. Peter Kreisl

Der Biochemiker aus München war als hochkarätiger Wissenschaftler stets mit der Forschung und Entwickling von apere betraut und bestätigt, dass sich das Produkt auf einem optimalen Entwicklungsstand befindet. Neben der technischen Entwicklung wirkte Dr. Peter Kreisl speziell an der Erarbeitung der verschiedenen Therapiemaßnahmen mit.

Anna-Maria Baresch

Die Heilerin und ausgebildete Heilerzieherin wurde von den drei Herren im Rahmen der apere-Entwicklung als Beraterin hinzugezogen. Sie sichert die medizinisch-ethischen Grundlagen von apere und fokussiert die Rolle des Therapeuten-Patienten-Verhältnisses bei der Behandlung.

anna-maria baresch
jonathan fyn keymer

Jonathan Fyn Keymer

Der Sohn von Martin Keymer ist Meister der Elektrotechnik. Er und sein Team werden Sie beim Erwerb des apere-BMS in dessen Anwendung schulen. Auch wenn Sie im Vorfeld Beratung wünschen oder bei der späteren Anwendung Fragen auftreten, stehen Jonathan Fyn Keymer und sein Team Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Marek Spikofsky

Marek Spikofsky ist Meister der Elektrotechnik und hat maßgeblich an den technischen Entwicklungsarbeiten des apere-BMS mitgewirkt. Für sämtliche Fragen bezüglich der Funktionen und der Bedienung des Geräts, steht er Ihnen gerne zur Verfügung. Auf den apere-Seminaren wird Marek Spikofsky Sie in der Anwendung des apere-BMS schulen, um Ihnen eine erfolgreiche Bioresonaztherapie zu ermöglichen.

marek spikofsky